Spodsbjerg Hafen (2022)

Spodsbjerg Hafen

Spodsbjerg Hafen ist jedes Jahr gut besucht von vielen deutschen Seglern. Foto: Spodsbjerg Hafen.


Wenn Sie von der Hauptstraße, die Sie von Svendborg auf Südfünen über Tåsinge und nach Langeland an der Ostküste der Insel führt, geradeaus weiterfahren, landen Sie in der kleinen Urlaubs- und Hafenstadt Spodsbjerg.

Der Hafen der Stadt verbindet Langeland mit Lolland über mehrere tägliche Fährabfahrten, und beherbergt eine Reihe von einheimischen Fischern und Seglern aus nah und fern.

Daher gibt es im Hafen eine wunderbare Umgebung mit vielen Berufs- und Hobbyfischern.

Es gibt auch einen großen Verleih für kleinere Fischerboote am Hafen, der Ihnen ermöglicht selbst auf die blauen Wellen hinauszufahren und von einem schönen kleinen Motorboot aus mit dem Angeln zu beginnen.

Wenn Sie hungrig werden, gibt es am Hafen ein Fischrestaurant, in dem Sie den frisch gefangenen Fisch genießen können. Und für den kleinen Hunger, natürlich auch eine Tasse Kaffee und einen Kuchen.

Mit seiner Lage zwischen Lolland und Langeland ist Spodsbjerg Hafen ein gut besuchter Hafen sowohl von dänischen als auch von deutschen Seglern, und es gibt reichlich Gelegenheit, mit einem Segler mit vielen Geschichten ins Gespräch zu kommen.

Spodsbjerg ist ein echtes Ferienhausgebiet, daher herrscht vor allem im Sommer in der Stadt und am Hafen eine gemütliche Atmosphäre.

Die Atmosphäre ist intim und entspannt zugleich, was den Hafen zu einem wirklich schönen Ort macht, um ein paar schöne Stunden mit einem schönen Blick auf das Wasser zu verbringen. 




Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!