Die 11 besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Dortmund (2022)

Planen Sie einen Urlaub nach Dortmund und möchten Sie die schönsten Erlebnisse in und herum der Stadt entdecken? Dann Lesen Sie hier weiter!

Dortmund ist ein schöner Urlaubsort mit vielen Facetten. Wir haben in diesem Urlaubsguide Ihnen eine gemütliche, spassige und vielleicht auch überraschende Liste mit Erlebnissen zusammengestellt,  die Ihren Urlaub in Dortmund versüßen und verzaubern wird. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Kunstmuseum Bochum

Besuchen Sie den Treffpunkt für künstlerisches Denken und Handeln sowie den Austausch darüber in der Gesellschaft. Foto: Das Kunstmuseum Bochum.

In der Kortumstraße 147 in Bochum finden Sie das Kunstmuseum Bochum, das ein fantastischer Ort ist, an dem Kunst und ihre Rolle in gesellschaftlichen Entwicklungen gezeigt und diskutiert wird.

Treten Sie in die Welt der Kunst ein und erleben Sie hier Ausstellungen in unterschiedlichen Vermittlungsformaten mit zeitgenössischen Künstler:innen sowie Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. 

Das Museum besteht aus zwei Gebäuden, der Villa Marckhoff und dem „Neubau“ von 1983,  die von den dänischen Architekten Wohlert und Bo entworfen sind.

Seit 2020 ist in der Villa die vielfältige Sammlung ausgestellt, die u.a. Werke des Expressionismus, eine bedeutende Sammlung von Arbeiten osteuropäischer Künstler:innen, Cobra, Art Brut, konzeptionelle Arbeiten bis hin zu Ankäufen von zeitgenössischen Künstler:innen beinhaltet.

Sie finden das Museum nur 20 Autominuten von Dortmund entfernt!

Varieté et cetera

Freuen Sie sich auf eine unbeschreibliche Show mit spektakulärer Artistik. Foto:  Varieté et cetera. 

Suchen Sie einen Abend voller Unterhaltung und Spass? Dann empfehlen wir, dass Sie das Theater Varieté et cetera in der Herner Str. 299 in Bochum besuchen. Nur eine halbe Autostunde von Dortmund entfernt.

Hier werden Sie ein paar schöne Stunden erleben, in denen Sie lachen werden, somit Sie Ihre Alltagssorgen hinter sich lassen können.

Im Theater finden Sie viele Shows für sowohl Groß als auch Klein, die damit für jeden ein Erlebnis sind. Wechselnde Shows, die unterhalten, bezaubern und beeindrucken warten auf Sie und nicht zuletzt auch eine kreative Gastronomie, die Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Das Besondere am Varieté ist nämlich die charmante Kombination von Show und Gastronomie unter einem Dach!

Während Artisten durch die Lüfte schwingen und Comedians Sie zum Lachen bringen, zaubert Ihnen die Gastronomie die kulinarischen Top-Acts. Speisen Sie à la carte oder genießen Sie das 3-Gänge-Menü.

Ein unvergesslicher Abend in familiärer Atmosphäre wartet auf Sie. 


Umspannwerk Recklinghausen - Museum Strom und Leben

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch die Kultur-, Sozial- und Technikgeschichte der Elektrifizierung. Foto: Umspannwerk Recklinghausen - Museum Strom und Leben. 

Können Sie sich ein Leben ohne Strom vorstellen? Wir sind so abhängig von dieser Energiequelle, dass es fast unmöglich erscheint. 

Das Elektrizitätsmuseum - das Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen - nimmt Sie auf 1.800 qm Ausstellungsfläche auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Elektrifizierung mit und gibt Ihnen hier einen Überblick über die Kultur-, Sozial-, und Technikgeschichte des elektrischen Stroms. 

Besonders sind die vielen Objekte zum Anfassen, wo Ihnen alles, von den größten Plasmakugeln Europas über die begehbare Straßenbahn bis hin zu alten Haushaltsgeräten und den schon „historischen“ Videospielen „Ping“ und „Tetris“ präsentiert wird.

Sie erhalten sicher einen Tag voller Spass, Lernen und Verwunderung - Verpassen Sie nicht diese vielen kleinen und großen Objekte auszuprobieren, zu staunen und nicht zu letzt zu verweilen. 

Besuchen Sie auch den Museum-shop mit tollen Souvenirs. Sie finden das Museum in der Uferstraße 2-4 in Recklinghausen - nur eine halbe Autostunde von Dortmund entfernt.

Ikonen-Museum Recklinghausen 

Ein Blick in eine der einzigartigen Sammlungen des Museums. Foto: Ikonen-Museum Recklinghausen.

In der verkehrsberuhigen Innenstadt gegenüber dem Turm der Petruskirche liegt das Ikonen-Museum, das das weltweit bedeutendste Museum ostkirchlicher Kunst außerhalb der orthodoxen Länder ist. 

Genauer gesagt finden Sie das Museum am Kirchplatz 2a in Recklinghausen - nur eine halbe Autostunde von Dortmund entfernt. 

Hier erhalten Sie die Möglichkeit fast 4.000 Ikonen, Goldstickereien, Miniaturen, Holz- und Metallarbeiten vom 13. bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts aus Russland, Griechenland und den Balkanländern zu sehen.

Die Ikonen geben Ihnen einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Themen und die stilistische Entwicklung der Ikonenmalerei und der angewandten Kunst im christlichen Osten. 

Am Ende Ihres Besuchs können Sie den Museumsshop besuchen, in dem Sie neben den Publikationen des Ikonen-Museums Postkarten, Drucke und andere Erinnerungen an Ihren Besuch erwerben können.

Verpassen Sie nicht dieses einmalige kunsteristische Erlebnis!  


Sanfte Touren 

Gib dem Vergnügen eine Chance: Dortmund mit dem Segway erkunden. Foto: Sanfte Touren. 

Dortmund hat so viel zu bieten. Egal, ob Sie zum ersten Mal die Stadt besuchen oder ob Sie die Stadt in und Auswendig kennen. 

Mit Sanfte Touren treffen Sie ein Team von guten Leuten, denen es am Herzen liegt, Ihnen Dortmund und das Ruhrgebiet nicht nur zu zeigen, sondern Sie mit ihren Begeisterung für den ,Pottʻ anzustecken.

Zusammen mit dem Team können Sie abwechslungsreiche und spannende Segway-, E-Bike oder Fuß-Touren in Dortmund mit unzähligen Möglichkeiten, unkompliziert und umweltbewusst die Stadt, Kultur und Natur entdecken.

Die abwechslungsreichen Touren dauern entweder 75 oder 120 Minuten, wo Sie die unterschiedlichsten Ecken der Stadt entdecken können:

Street Art und (Industrie‑)Kultur, Bier- und Stadtgeschichte, vieles, was sich um die schönste Nebensache der Welt, den Fußball, dreht und grüne schöne Erholungsoasen.

Für das Team ist der persönliche Kontakt besonders wichtig, weshalb die Gruppen maximal genau so groß sind, dass der persönliche Kontakt zwischen dem bzw. der Teilnehmer*in und dem Touren-Guide gegeben ist. 

Apotheken Museum Dortmund

Komplette Offizineinrichtung im Originalzustand gefüllt mit allopathischen und homöopathischen Flaschen und Porzellangefäßen. Foto: Apotheken Museum Dortmund. 

Besuchen Sie das einmalige Apotheken-Museum am Stadtgarten gelegen in der Wißstraße 11 in Dortmund, das die grösste private pharmagiehistorische Sammlung Deutschlands mit weit über 15.000 Exponaten ist. 

Auf rund 300 m3 Fläche, fantastisch eingerichtet im Stil einer alten Apotheke, erhalten Sie einen beeindruckenden Einblick in die Geschichte der Pharmazie.

Hier können Sie die Entwicklung der Apotheken in 13 ganzen Räumen mit vollständigen Apothekeneinrichtungen auf faszinierende Weise direkt erleben.

Lassen Sie sich überraschen von den vielen skurrilen Exponaten, historischen Arzneien und alten Apothekeneinrichtungen. Möchten Sie teil einer offenen Führung durch das Museum nehmen, dann findet diese an jedem letzten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr statt.

Mit einem Besuch im Apotheken-Museum erhalten Sie damit einen Tag voller Begeisterung für den Charme und die Atmosphäre der Räume, die mit viel Liebe und Sachverstand aufgebauten Sammlung pharmaziehistorischer Exponate und von den fachkundigen Führungen.

Das Café Barbera in Bochum

Lassen Sie sich mit echten Kaffeegenuss basierend auf über 145 Jahren Kaffee-Perfektion und -Passion verwöhnen. Foto: Das Café Barbera in Bochum. 

Mitten in der Bochumer Innenstadt in der Bleichstraße 2a finden Sie das gemütliche Café Barbera, nur eine halbe Autostunde von Dortmund entfernt. 

Mit fast 150 Jahren echter italienischer Kaffee-Tradition bietet Barbera Ihnen italienischen Kaffeegenuss in höchster Qualität an. 

Egal, ob Sie – echt italienisch – nur schnell einen Espresso an der Theke (al banco) trinken, einen Kaffee auf den Weg mitnehmen oder aber ganz in Ruhe verweilen möchten, dann sind Sie immer bei Barbera herzlich willkommen!

Voller Passion betreibt Susanne Barbera das Café und bietet Ihnen neben den vielen Kaffeespezialitäten ein ausgewähltes Sortiment an Bio-Tees, Kaltgetränke sowie leckere Gebäcken an. 

Probieren Sie die täglichen frischen italienische Croissants und Brötchen, mittags belegte Panini und Kuchen aus regionaler Herstellung.

Das Café legt besonders Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt, weshalb nur wiederverwendbare Becher in einem Pfandsystem verwendet wird. 

Bis bald in Bochum!

Der Hagen Bunker 

Erleben Sie eine der größten Ausstellungen zum deutschen zivilen Luftschutz im Zweiten Weltkrieg. Foto: Der Hagen Bunker. 

Nur eine halbe Autostunde von Dortmund entfernt in der Bergstr. 98 in Hagen können Sie eine der größten Ausstellungen zum deutschen zivilen Luftschutz im Zweiten Weltkrieg erleben!

Sie werden hier mit auf eine Zeitreise mitgenommen durch mehrere Etagen des Bunkers und Sie können somit mehr über das Leben im Bunker in Kriegstagen, über seine Technik, aber auch über seine Nutzung in der Nachkriegszeit bis heute erfahren.

Durch diese interaktive Ausstellung lässt Sie das Leben der Schutzsuchenden nachspüren und Ausstellungsstücke zum Anfassen erwecken die Geschichte zum Leben und gibt  Ihnen ungesehene Einblicke in das düsterste Kapitel der Geschichte. 

Haben Sie Lust auf eine einzigartige Erfahrung? Dann müssen Sie unbedingt die Simulation von Fliegeralarm wie zu Angriffszeiten im Zweiten Weltkrieg in dem Bunker probieren.  

Verpassen Sie nicht diesen original eingerichteten und bis ins Detail rekonstruierten Luxus-Bunker zu sehen, den es nur so im Deutschland gibt!

Eismanufaktur Soest 

Probieren Sie echte Eiskreationen bei der Eismanufaktur Soest, die die Herzen kleiner und großer Eisliebhaber zum Schmelzen bringen. Foto: Eismanufaktur Soest. 

Im Brüdertor 4 in Soest am Anfang der Fußgängerzone liegt die Eismanufaktur Soest.

Hier treffen Sie auf ein kleines Team engagierter Konditor*innen mit langjähriger Eiserfahrung, die den Anspruch haben, das bestmögliche Eis herzustellen.

Mehrmals zur "besten Eisdiele im Kreis Soest" gewählt, ist die Eismanufaktur damit der perfekte Ort für alle Menschen, die Wert auf Eis mit Bio-Milch in ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen legen!

Sie ist eine von ganz wenigen Eisdielen in Deutschland, die sämtliche Zutaten, Soßen und Toppings für alle Eissorten selbst und nach eigenen Rezepten herstellt.

Vom Lemon Curd über Brownies, vom Birne-Ingwer-Chutney bis zur Salzkaramellcreme: alles selbstgemacht und deshalb einzigartig im Geschmack!

Wenn Sie also ein echter Eisliebhaber sind, dann sollte ein Abstecher nach Soest unbedingt auf Ihrer Agenda stehen!


Pur – loses & feines

Besuchen Sie den ersten unverpackt Laden Dortmunds. Foto: Pur – loses & feines.

Seit nun mehr drei Jahren gibt es die Möglichkeit in Dortmund unverpackteinzukaufen.

Als erster Laden dieser Art hier, gibt es bei „Pur – loses & feines“Feinkost und andere Produkte ohne Verpackung.

Alles was Sie hierfinden ist Bio, manches zusätzlich Bioland, regional und Fairtrade. Neben einigen Waren die sich im Glas befinden, können Sie sich alles andere nach Bedarf abwiegen und in Ihren Gefäßen mit nach Hause nehmen.

Neben vielen Grundnahrungsmitteln wie z.B. Hülsenfrüchten, Nüssen, Getreide, gibt es auch edle Essige & Öle, Gewürze, exklusive Trockenfrüchte der Güteklasse 1, Wildkaffee, vegane Schokolade, Konfekt und Marmelade.

Vergrößert wird das Angebot durch kosmetische Produkte wie festes Shampoo, Duschseifen, Bambuszahnbürsten, Rasierhobel, Reinigungsmittel und thematischer Literatur.

Das Pur Sortiment wird ständig erweitert - kommen Sie rein und schauen Sie selbst!

Kaffeemanufaktur Pohl's Mühle 

Tauchen Sie in die Genusswelt der Kaffeemanufaktur ein und lassen Sie Ihre Sinne verwöhnen. Foto: Kaffeemanufaktur Pohl's Mühle.

Was ist besser als eine herrlich duftende Tasse Kaffee mit außergewöhnlichem Aroma? Wir haben diese fantastische Kaffeemanufaktur Pohls Mühle gefunden, die wir Ihnen bestimmt empfehlen zu besuchen. 

Sie finden die Kaffeemanufaktur in Nordenwall 24 in Hamm als Teil eines  denkmalgeschützten Objekts - nur 45 Autominuten von Dortmund entfernt. 

Die wohl bekannte und passionierte Betreiberin Danai Tzetze hat ganz bewusst den Name „Kaffeemanufaktur Pohl’s Mühle“ gewählt, denn sie wolle an der Tradition festhalten und die Identifikation mit der ehemaligen Mühle und dem Mühlenbetreiber Bruno Pohl festhalten.

Vieles von der alten Einrichtung der Mühle ist noch im Café vorhanden, welche eine autentische und gemütliche Atmosphäre schafft.

Das passionierte Team ist täglich bemüht, schonend das volle Aroma aus den edlen Rohbohnen zu extrahieren und setzt vermehrt auf direkt und fair gehandelte Bohnen und rösten diese langsam bei niedrigen Temperaturen.

Im Sortiment finden Sie neben den zahlreichen Kaffeevariationen auch selbst lecker gemachte Kuchen. Kommen Sie einfach vorbei und erleben Sie hier eine Genussreise der Sinne!


Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub