Spannende Aktivitäten für einen Urlaub an der deutschen Ostsee (2018)

Sie müssen nicht weit reisen, um einen aufregenden Urlaub mit tollen Erlebnissen zu genießen. 

Mit Flugtickets, die immer billiger werden und weiten Strecken, die immer schneller zu überqueren sind, zieht es uns immer öfter in die weite Ferne. 

Dabei vergessen wir, wie viel es in unserem eigenen Land eigentlich zu erkunden gibt.  

Wann waren Sie das letzte mal als Urlauber im eigenen Land oder in der eigenen Stadt unterwegs? In der Nachbarstadt vielleicht? Oder an der gegenüberliegenden Küste? 

Wahrscheinlich ist das schon eine Weile her. 

Höchste Zeit also, mal wieder etwas Heimatluft zu schnuppern und sich im eigenen Land genau so neugierig umzuschauen, wie als wären Sie am anderen Ende der Welt.

Wir plädieren für einen Urlaub an der deutschen Ostseeküste! Und wir garantieren, dass Sie aus dem Staunen und Erleben gar nicht mehr herauskommen werden. 

Lesen Sie hier unsere Tipps für die besten Sehenswürdigkeiten und Urlaubserlebnisse bei einem Urlaub an der deutschen Ostseeküste.  

Campaya sammelt alle Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf einer einzigen Seite, damit Sie schnell und einfach die richtige Ferienunterkunft für Ihren Urlaub finden

Buchen Sie Ihr Ferienhaus an der deutschen Ostsee hier


Das Eiszeitmuseum in Lütjenburg

Erkunden Sie die spannenden Exponate im Eiszeitmuseum in Lütjenburg. Foto: Eiszeitmuseum.

Wissen Sie wie ein Mammutbackenzahn aussieht oder wie glatt sich ein vom Gletscher polierter Stein anfühlt? 

Dann waren Sie noch nicht im Eiszeitmuseum in Lütjenburg in Schleswig-Holstein! 

Hier lernen Groß und Klein alles über die Eiszeit und erkunden, wie die mächtigen Eismassen über viele hundert Kilometer hinweg skandinavisches Gestein bis nach Norddeutschland brachten und wie Eis und Schmelzwässer dabei die Oberfläche der Landschaft formten.

In der Ausstellung finden Sie Fossilien, Gesteine und Mineralen, die als Geschiebe in Schleswig-Holstein zu finden sind sowie zahlreiche Ausstellungsstücke von internationaler Bedeutung. 

Besonders toll für die Kleinen – so einiges im Museum darf auch angefasst und untersucht werden. So können die Kinder beispielsweise das Gewicht von Findlingen schätzen oder ein Steinepuzzle machen.

Auch der Mammutbackenzahn, der über Jahre hinweg in der Nordsee gelegen hat, darf ganz aus der Nähe erkundet werden. 

Kommen Sie nach Schleswig-Holstein und erforschen Sie das spannende Klimaereignis Eiszeit – und reisen Sie von hier ganz nebenbei auch nach Skandinavien. 

Die Gesteine führen die Besucher nämlich bis ins schwedische Småland und auf die finnischen Åland-Inseln. Auch dem Islandeis wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. 

Dabei sind neben Gesteinen auch Tiere der Eiszeit ausgestellt und Sie lernen etwa von dem harten Leben der Rentierjäger. 

Übrigens: Immer Mittwochs und Sonntags werden während der Öffnungszeiten Bernsteine geschliffen und Fossilien präpariert – also unbedingt vorbeischauen! 


Das Miniland Mecklenburg-Vorpommern

Einige der vielen Modelle im Miniland Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Miniland Mecklenburg-Vorpommern.

Haben Sie auch kleine oder Große Modellbauer in Ihrer Familie? 

Dann dürfen Sie sich den Modell- und Landschaftspark in Göldenitz bei Rostock auf keinen Fall entgehen lassen. 

Er erstreckt sich über 4,5 Hektar und nennt sich das  "Miniland Mecklenburg-Vorpommern“.

Schlendern Sie durch den idyllischen, naturbelassenen Park und schauen Sie sich die faszinierenden Modelle von Schlössern, Herrenhäusern, Toren, Türen und Backsteinbauten an.

Das Miniland ist eine Mischung aus Architekturausstellung, Museum und Naturpark und die Mini-Gebäude befinden sich vor der Kulisse eines wunderschönen Waldes, umgeben vom Göldenitzer Moor und den vielen Pflanzen und Tieren, die hier leben.

Besucher können hier Nachbauten von faszinierenden Gebäuden in der Region bestaunen, wie etwa dem Jagdschloss Granitz, dem Rathaus Grimmen oder dem Steintor von Rostock.

Neben den faszinierenden, detailgetreuen Modellen, die mit ganz viel Präzision und Geduld erschaffen wurden, gibt es im Miniland auch eine Menge Spielplätze und angenehme Ruhezonen, sodass der Ausflug für die ganze Familie ein Erfolg wird. 

Nichts wie los – und das Picknick nicht vergessen. 


Die Marzipan-Speicher in Lübeck

Das vielfältige Angebot der Marzipan-Speicher in Lübeck. Foto: Marzipanland.

Zwischen dem berühmten Lübeck Holstentor und dem Lübecker Hafen liegen die 4 Marzipan-Speicher von Lübeck – und damit jede Menge Unterhaltung für Sie und Ihre Familie bei einem Ostseeurlaub in Deutschland.

Besuchen Sie etwa das kostenfreie Marzipan-Museum und seine vielen kuriosen Ausstellungsstücke – darunter sind sogar Guiness-Rekorde.

Danach geht es dann weiter ins Marzipanland, in dem auf über 600qm Verkaufsfläche Lübecker und Königsberger Marzipan, Marzipan-Liköre, Marzipan-Nudeln, Marzipan-Kaffee, Marzipan-Tee, Marzipan-Seife und vieles mehr verkauft wird.

Pralinen und Schokolade gibt es auch – mit und ohne Marzipan. 

In der Marzipan-Show können Sie dann Ihr Marzipan-Abitur machen und allerlei Haushaltstipps und Informationen rund um die ganz besondere Lübecker Spezialität erhalten.

Besonders viel Spaß haben die Besucher dabei, selbst Marzipantiere oder Marzipanrosen zu formen.

Und wenn Sie bei den ganzen Marzipan-Events hungrig geworden sind und eine stärkende Pause brauchen, geht's ab ins Nachbarhaus in das Marzipan-Speicher-Café. Probieren Sie unbedingt die berühmte Lübecker Marzipantorte und den Kaffee aus der eigenen Lübecker-Speicher-Rösterei.


Abenteuer Minigolf "Piraten der Ostsee" 

Nebel zieht auf im Abenteuer Minigolfpark "Piraten der Ostsee". Foto: Piraten der Ostsee. 

Minigolf-Fans aufgepasst!

Die Piraten der Ostsee erwarten Sie in Trassenheide mit einem ganz besonders abenteuerlichen, 3500 Quadratmeter großen Minigolfpark. 

Gespielt wird auf Kunstrasen, Stein, Holz und sogar durch Wasser auf 18 fantasievollen Bahnen.

Das Ziel? Den Schatz auf der Insel der Verlorenen Seelen zu ergattern.

Dabei führt Sie die Schatzkarte zu reißenden Wildwasserbächen und auf schwimmende Flöße. Bei einer Bahn geht es sogar auf einen Vulkan und bei anderen wird bei einer Seeschlacht um den Schatz gekämpft. 

Im Abenteuer Minigolfpark befindet sich nämlich ein 15 Meter langes Piratenschiff – "Seewolf" genannt – auf dessen zwei Ebenen sich gleich mehrere Bahnen befinden.

Na, wer erreicht den Schatz als erstes? 

Übrigens müssen Sie sich bei schlechtem Wetter keine Sorge um Ihren Urlaubsausflug machen. Schirme, Segeldächer und Strandkörbe bieten den Piraten bei Wind und Regen Unterschlupf und mitgebrachtes Ausflugsgepäck kann kostenlos verstaut werden. 

Ist das Wetter gut, erwartet Sie eine schöne Sonnenterrasse und für Erfrischung und Verstärkung ist im Kiosk gesorgt. 

Ab zu den Piraten der Ostsee in den Abenteuer Minigolfpark für ein aufregendes Urlaubserlebnis für die ganze Familie!


Das SeenotRettungsMuseum in Fehmarn


Bei einem Urlaub an der deutschen Ostseeküste darf das Thema "Meer" und alles was dazu gehört natürlich nicht zu kurz kommen. 

Deswegen sollten Sie unbedingt einen Besuch im SeenotRettungsMuseum in Fehmarn einplanen. 

Die Hauptattraktion des Museums ist der frühere Seenotkreuzer Arwed Emminghaus, in dem Sie auf Entdeckungsreise gehen. 

Denn hinter seinen vielen Schranktüren verstecken sich jede Menge Informationen und Exponate, die einen Einblick in die Seenotrettungen der letzten 150 Jahre geben. 

Dabei bekommen Sie einen faszinierenden Eindruck des Kreuzers Arwed Emminghaus, der traditionsreichen Rettungstechnik und der Seenotrettung auf der Insel Fehmarn.

Außerdem erwartet Sie ein Kinofilm über die letzte Reise des legendären Seenotkreuzers.

Für die Kleinen gibt es eine Kinderecke für Spiel und Spaß. 


Die Spielkartenfabrik in Stralsund

Ein ganz besonderes Ausflugsziel in der Stralsunder Altstadt: Die Spielkartenfabrik. Foto: Spielkartenfabrik. 

Für alle Kreativen und Wissenshungrigen, die Lust auf ein außergewöhnliches Erlebnis haben, ist das hier die ganz richtige Anlaufstelle. 

Packen Sie einfach die ganze Familie ein und machen Sie sich auf den Weg in die Stralsunder Altstadt für einen beeindruckenden Einblick hinter die Kulissen der Spielkartenfabrik.

Die Spielkartenfabrik ist eigentlich mehr Werkstatt als Museum, oder ein arbeitendes Museum, wie sie es selbst beschreiben. 

Hier können Sie die historischen Maschinen nämlich nicht nur im Stillstand anschauen, sondern es wird während Ihres Besuches auch an ihnen gearbeitet.

So bekommen Sie einen echten Eindruck davon, wie in so einer alten Druckerei gearbeitet wird und welche Bedingungen hier herrschen. 

Schauen Sie den Mitarbeitern bei der Arbeit zu und bestaunen Sie in der Ausstellung die historischen Kartenblätter, die hier hergestellt wurden. 

Wenn Sie mögen, können Sie eine Führung durch die Museumswerkstatt buchen – danach dürfen Sie selbst einen Text setzen und drucken. 

Sind Sie beim Probedruck auf den Geschmack gekommen? 

An Wochenenden bieten Mitarbeiter des Hauses und Künstler aus der Region Intensivkurse für Typografie und Buchdruck, Druckgrafik, Papierschöpfen und Buchbinden an. 


Die Sommerrodelbahn Bad Doberan

Ein Riesenspaß – nicht nur für die Kleinen in der Familie. Foto: Sommerrodelbahn Bad Doberan.  

Rodeln kann man nur im Winter, sagen Sie? Stimmt nicht.

Bei einem Urlaub an der deutschen Ostseeküste können Sie auch im Sommer den Rodelspaß genießen. 

Genauer gesagt bei einem Ausflug in die Münsterstadt Bad Doberan.

Hier erwartet Sie nämlich eine einmalige Rodelpiste, die aus einem gigantischen, beleuchteten Kreisel in 10 Metern Höhe besteht, einer Brücke und sieben steilen Kurven. 

Das ganze erstreckt sich über 721 Meter, hat eine Abfahrt von 521 Metern und einen Höhenunterschied von 40 Metern.

Da ist bei der Abfahrt ins Tal der Stülower Berge das Kribbeln im Bauch schon vorprogrammiert.

Eine solche Rodelbahn ist in Norddeutschland einmalig.

Damit die Kinder sich noch lange an den Ausflug erinnern, gibt es nach der Abfahrt ein Funfoto mit Geschwindigkeitsanzeige. 

Auch nach dem Rodeln gibt es um die Sommerrodelbahn herum noch jede Menge zu entdecken, wie etwa die 6-Felder-Trampolinanlage, einen Beachvolleyplatz, einen Soccerkäfig und die Möglichkeit Tischtennis, Boccia und Federball zu spielen.

Dank Kioskverpflegung, Picknickmöglichkeiten und Grillverleih ist für angenehme Pausen und leckere Verpflegung gesorgt. 

Nichts wie los also! 

Übrigens: Im nächsten Jahr kommen noch weitere spannende Spiel- und Sportmöglichkeiten dazu. 


Wir wünschen Ihnen einen tollen Urlaub!