6 spannende Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten in Berlin (2020)


Ein Urlaub in Berlin ist keine Minute langweilig! Die Hauptstadt ist in Europa eines der beliebtesten Ziele von Städtereisen.

Ein Urlaub in Berlin wird in der Regel von der Geschichte der Stadt handeln, da es überall Elemente gibt, die Sie an die Geschichte erinnern werden - sowohl der Zweite Weltkrieg als auch der Kalte Krieg.

Aber die Hauptstadt bietet nicht nur historische Highlights an, sondern auch kulinarische und kulturelle Genüsse. Deshalb ist Berlin immer eine Reise wert! 


KÖRPERWELTEN

Faszinierende und inspirierende Menschen-Ausstellung. Copyright: Institut für Plastination e.K.


Das weltweit erste Museum der KÖRPERWELTEN zeigt mehr als 200 einzigartige Plastinate, die dem Besucher leicht verständlich detailliertes Wissen über einzelne Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen vermitteln.

Es gewährt Einblicke in die höchst komplexen Strukturen des Körperinneren und veranschaulicht, was uns verbindet, uns aufrecht und in Bewegung hält, und was uns lachen und lieben lässt.

An spektakulären Tierpräparaten wird die Tieranatomie für uns Menschen buchstäblich auf den Kopf gestellt und das unsichtbare Innere zu einem sichtbaren Äußeren – ohne Haut, Fell oder Haar. Über 50 Millionen Menschen weltweit hat die Ausstellung inspiriert, stärker auf ihre Gesundheit zu achten.

Alle in der Ausstellung gezeigten Präparate stammen von Menschen, die darüber verfügt haben, ihren Körper nach dem Ableben für die medizinische Lehre und die Aufklärung interessierter Laien zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen finden Sie auf Koerperwelten.de. 

  

Panoramapunkt auf Potsdamer Platz

Erleben Sie den schönen Blick über Berlin. Foto: Panoramapunkt Potsdamer Platz. 


Direkt am Potsdamer Platz bietet der Panoramapunkt eine hervorragende Aussicht über Berlin an.

Den Panoramapunkt finden Sie in dem Gebäude, Kollhoff-Tower, das an der nördlichen Spitze des Quartiers Potsdamer Platz liegt.

Vom Panoramapunkt aus können Sie die vielen historischen und architektonischen Bauwerke Berlins entdecken. Brandenburger Tor, Fernsehturm, Reichstag, Alexanderplatz, Gedächtniskirche – Vom Panoramapunkt können Sie einfach alles sehen!

Im 24. Stock befindet sich zudem die Freiluftausstellung „Berliner Blicke auf den Potsdamer Platz". Hier können Sie die bewegte Geschichte des Potsdamer Platzes atmen und die vergangenen Zeiten nacherleben. 

Neben dem Ausblick des Panoramapunkt ist der Aufzug zur Spitze ein ganz besonderes Erlebnis. Der Aufzug ist der schnellste Europas und die Fahrt, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 8,5m/Sek. und dauert nur 20 Sekunden. 

Darüber hinaus können Sie oben auch das Panoramacafé besuchen, welches ebenfalls ein hervorragendes Erlebnis ist. 

Die Trabi Safari und das Trabi Museum

Erforschen Sie die vielen Berliner Attraktionen mit der Trabi Safari. Foto: Trabi Safari. 


Möchten Sie auch die vielen Attraktionen in Berlin erleben, dann besteht die Möglichkeit, dass Sie mit der Trabi Safari die Attraktionen ganz nah sehen können.

In Berlin finden zwei verschiedene Trabi Safari-Touren statt: "Berlin Compact" mit einer Dauerzeit auf 1,25 St. und "Berlin XXL" mit einer Dauerzeit auf 2,5 St..

Mit der Trabi Safari werden Sie dahin gebracht, wo der Kalte Krieg am heißesten war und werden Berlin aus einer ganz einzigartigen Perspektive gezeigt.

Sie werden durch die Geschichte und Gegenwart geführt, womit Sie die geteilte Hauptstadt und das pulsierende Berlin von heute zu Füßen erleben können.

Zudem können Sie auch das Trabi Museum besuchen. Hier erleben Sie die Welt des Volkswagens der DDR - der Trabant.

Sie finden das Museum direkt am Checkpoint Charlie. Diese Erlebnisse sollen Sie nicht verpassen - Nostalgie garantiert! 

Museum Alexandrowka

Die Russische Kolonie in Potsdam. Foto: Alexandrowka.


Alexandrowka ist die Russische Kolonie in Potsdam. Hier finden Sie dreizehn Holzhäuser im russischen Stil, die zwischen 1826 und 1827 auf besonderen Wunsch des ehemaligen preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. erbaut wurden. 

Im Januar 2005 hat Dr. Kremer das moderne Museum, Museum Alexandrowka, im Haus Nummer zwei eröffnet. Das Museum ist durchgehend barrierefrei.

Im Erdgeschoss können Sie als Besucher die Lebensbedingungen der russischen Sänger in ihren Blockhäusern im neunzehnten Jahrhundert studieren. Die verschiedenen Räume präsentieren sich im Stil des Biedermeiers und wurden nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten restauriert.

Darüber hinaus finden Sie im ehemaligen Stallgebäude und in Hof und Garten ein Café mit 40 Sitzplätzen, in dem Sie die gewonnenen Eindrücke in angenehmer Atmosphäre genießen können.

 Sie finden die Russische Kolonie Alexandrowka etwa 700m nördlich des Stadtzentrums von Potsdam. 

Gaststätte Sophieneck

Verpassen Sie  nicht das lecker traditionsreiche Essen in der Gaststätte Sophieneck. Foto: Gaststätte Sophieneck. 


In Berlin in der Große Hamburger Straße 37, abseits vom hektischen Großstadtlärm, erwarten Sie die Gaststätte Sophieneck mit langer Tradition und einer gemütlichen und ungezwungenen Atmosphäre.

Hier können Sie eintauchen in die geschichtsträchtige Spandauer Vorstadt. Im Haus residierten früher eine Bäckerei, ein Bestattungs-Institut und eben eine kleine Kneipe. 

Heute ist die Kneipe ein Restaurant, räumlich deutlich erweitert und auch die Speisekarte ist viel größer.

Das Küchenteam präsentiert täglich ein neues Angebot, das für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgt und bietet  eine regionale, saisonale deutsche Küche.  

Zudem werden Sie von einem reichhaltigen Fassbierangebot und einer wohl sortierten Weinkarte präsentiert, die zu Entspannung und Abwechslung beitragen. 

Ein Besuch in der gemütliche Gaststätte lohnt sich immer!

Kanaan

Erleben Sie die einmalige israelisch-palästinensische Stimmung im Restaurant Kanaan. Foto: Kanaan. 


Im Prenzlauer Berg finden Sie auch das vegan-vegetarische und israelisch-palästinensische Restaurant.

Im Restaurant werden Sie von einer Auswahl an frischen Salaten, Hummus-Gerichten mit verschiedenen Toppings, Falafel nach einem einzigartigen Familienrezept, Veggie-Burger, Veggie-Döner und hausgemachte Backwaren angeboten.

Hier können Sie auch authentisch arabischen Kaffee und leckere Kuchen mit Freunden oder Familie genießen.

Bei Kanaan besteht die Möglichkeit den Nahen Osten zu treffen, hierunter das Traditionelle auf das Moderne und das Urbane auf das Ländliche zu erforschen, was das Restaurant zu einem einzigartigen Ort macht.

Das Restaurant ist ein zentraler Ort, wo Sie unter einem Dach die Intensität der Israelisch-Arabischen und Arabisch-Israelischen Küche erfahren können. 

Für die Anfahrt des Restaurants können Sie folgende Haltestellen verwenden: S Prenzlauer Alle (S41, S42, M4)