3 spannende Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für einen Urlaub in Heidelberg und Umgebung (2021)



Die Universitätsstadt Heidelberg gehört zu einer der schönsten Urlaubszielen Deutschlands.

Ein Urlaub in Heidelberg ist vielfältig: Besuchen Sie das Deutsche Apotheken-Museum im Heidelberger Schloss, genießen Sie den wundervollen Blick vom Philosophenweg auf die Altstadt oder besuchen Sie die Mannheimer Parks nicht weit von Heidelberg. 

Ein Urlaub in Heidelberg lohnt sich immer!


Luisenpark

Aufblühen im Luisenpark. Foto: Stadtpark Mannheim.


Sehen, Hören, Riechen, Fühlen – die Farben der Natur, das Singen der Vögel, den Duft der Blumen oder die Rinde uralter Bäume - Im größten Mannheimer Park, dem Luisenpark, einer der schönsten Parkanlagen Europas, ist (fast) alles möglich. 

Ein Besuch im Luisenpark aktiviert Ihre Sinne, ist Erholungs- und Frischekur für Körper, Geist und Seele zugleich, ein Ort purer Entspannung und Entschleunigung.

Im Frühling und Sommer können Sie ausgedehnte Spaziergänge genießen: Auf geschwungenen Parkwegen, vorbei an blühenden Baum- und Strauchgruppen sammeln sie auf den weitläufigen Rasenflächen neue Energie.

Im Winter lohnt es sich ein Besuch bei den vielen im Park freilebenden Tieren, wie etwa den Pelikanen und den Weißstörchen, und im Pflanzenschauhaus: Hunderte Arten von bunten Schmetterlingen oder die stolzen Flamingos beobachten oder in „Mannheims Dschungel“ auf subtropische Safari gehen. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.facebook.com/Luisenpark.


Herzogenriedpark 

Rosarium Bank im Herzogenriedpark. Foto: Stadtpark Mannheim.


Auch im Herzogenriedpark in Mannheim werden alle Ihre Sinne aktiviert während Sie die schönste Natur erleben können.

Im Herzogenriedpark genießen Sie u.a. den traditionellen Bauerngarten oder den verwunschenen Rosengarten genießen. 

Neben weitläufigem, gepflegtem Grün gibt es einen Parksee, ein modernes Kneippbecken und viele Brunnenanlagen - die „Frischegaranten“ für heiße Tage!

Auch beim Thema Bewegung würden Sie sich nicht in Mannheims Sportpark langweiligen: Bei Boule, Basketball, Tischtennis, Tennis, Leichtathletik mit Aschebahn und Weitsprunganlage, Fußballfeld und modernen Fitnessgeräten unter freiem Himmel bleiben für Sportler keine Wünsche offen.

Für Kinder gibt es eine elf Meter hohe Kletteranlage und bei den Spritzpistolen, im Höhlenlabyrinth oder im Mini-Zoo kommen Sie auch auf Ihre Kosten. Weitere Informationen finden Sie unter www.facebook.com/HerzogenriedparkMa.

Vetter's Alt-Heidelberger Brauhaus 

Sie sollen nicht das leckere selbstgebraute Bier im Alt-Heidelberger Brauhaus verpassen. Foto: Vetter's Alt-Heidelberger Brauhaus.


Nach einem Stadtbummel in Heidelbergs Altstadt haben Sie sich eine Erholungspause verdient. Und was ist bessere als in der
 Freien zu essen und zu trinken und gemütlich zusammen die Zeit zu genießen.

Deshalb sollen Sie Vetter's Alt-Heidelberger Brauhaus besuchen, das in der berühmten Steingasse von Heidelberg, in einem Lokal mitten in der Altstadt liegt - nur unweit von der „Alten Brücke“ entfernt.

Das Brauhaus wurde von Klaus Peter Vetter im Jahr 1987 gegründet und heute führt Michael Vetter, der Sohn des Heidelberger Brauereigründers, die Tradition der Gasthausbrauerei weiter.

Nach umfangreichen Renovierungen im Jubiläumsjahr 2017 braut auch er weiterhin feinste Biere wie Vetter’s Helles oder das dunkle Weizen und entwickelt diese mit seinem Team sorgsam für die Zukunft weiter.

Hierzu können Sie auch die gut bürgerliche, deutsche Küche mit Ihrer Familie oder Freunden genießen. Weitere Informationen über die verschiedenen Bierspezialitäten finden Sie unter www.facebook.com/BrauhausVetter.