Urlaub auf Langeland: Die 13 besten Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten (2018)
 

Urlaub auf Langeland: Die 13 besten Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten (2018)

Sie wollen wissen, was Sie auf Langeland spannendes erleben können? Dann lesen Sie hier mit - wir haben die 13 besten Sehenswürdigkeiten und Urlaubserlebnisse für Sie zusammengestellt.


Sie erforschen die hügelige Landschaft auf kleinen, geschnörkelten Pfaden, während Kühe und Pferde um Sie herum auf den Wiesen grasen. Der Wind pustet in die Gesichter bei einer aufregenden Fahrradtour durch die Natur, vorbei and kleinen, alten Fachwerkhäusern, die am Waldrand stehen. Treten Sie in die Pedale oder auf das Gaspedal und entdecken Sie einen der wundervollen Aussichtspunkte. Ein Ausblick in die weite Ferne von den hohen Bergspitzen, durch kleine Dörfer, vorbei an Teichen. Zum Schluss noch an einem der schönen, einsamen Strände die Ruhe genießen. Hier ist der Strand nicht überlaufen von Besuchern. Auf Langeland können Sie die Zeit im Urlaub mit Ihren Liebsten voll und ganz genießen. 

Denn Langeland hat nur einen Viertel der Einwohner von der Insel Als und das trotz der ungefähr gleichen Fläche. Außerdem hat Langeland in letzter Zeit deutlich an Popularität gewonnen, ist aber dennoch ein echter Geheimtipp. Hier ist es immer noch schön ruhig und Sie können die Insel ganz in Ruhe erforschen. 

Wie wäre es etwa mit einem Spaziergang durch die hügelige Landschaft und durch die schönen Wälder? Dem Winde lauschen und den Vögeln beim Zwitschern zuhören. Das sind vermutlich die einzigen Geräusche, die Sie hier hören werden. 

Ja, Langeland ist das perfekte Urlaubsziel! Hier können Sie dem stressigen Alltag entfliehen.  

Neben einer idyllischen Landschaft bietet Langeland viele spaßige Aktivitäten und Erlebnisse für Groß und Klein. Sowohl wilde, sportliche Erlebnisse, als auch entspannte, ruhige Aktivitäten. 

Wir haben die 13 besten Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse auf Langeland für Sie gesammelt, damit Ihrem Urlaub auf Langeland nichts mehr im Wege steht.


Die Kirchen von Langeland

Tranekær Kirke Langeland

Die charakteristische Kirche in Tranekær. Foto: Turist- og Erhvervsforeningen Langeland.


Wer Interesse für Kultur und Geschichte hat und spektakuläre Architektur bewundert, der kommt in Langeland ganz auf seine Kosten!  

Kalkweiße Mauern, orangefarbene Ziegeldächer und hervorstechende Türme. Auf Langeland finden Sie 19 Kirchen, die  jeweils auf ihre Weise einzigartig sind. . 

In weiter Ferne in den Dörfern und Städten stechen die prunkvollen Kirchen hervor. 

Viele von Ihnen stammen aus dem Mittelalter und ihre alten Mauern erzählen spannende Geschichten. Anhand der Kalkmalereien, den Altarbildern, den Glockenspielen und der Architektur lassen sich zahlreiche Geschichten erahnen. Die Architektur zum Beispiel verrät bereits durch ihren Baustil jede Menge über die Zeit, aus der die Kirche stammt.

Die Kirchen in Tranekær sind stark von der lokalen Grafschaft geprägt worden. Der Graf, bekannt unter dem Namen "General", hat viele der Fenster und Gewölbe selbst kreiert. 

Die meisten Kirchen sind den Tag über frei begehbar. Manche von Ihnen haben Totengräber, die den Touristen und Besuchern der Kirche spannende Geschichten über die alten Kirchen verraten. In der Bøstrup Kirche zum Beispiel stand 1506 Königin Christine Pate bei dem Kind eines armen Mannes. Über die Stoense Kirche wird gesagt, dasss sie einst ein Kriegslager gewesen sei, während des Dänisch-Schwedischen Krieges 1809. 

Neben diesen Geschichten werden auch Sagen über die verschiedenen Kirchen weitergetragen. Trolle sollen die Mauern der Kirchen in Bøstrup, Stoense, Simmerbølle und Humble zerstört haben. Sie hörten mit dem Zerstören erst auf, als die Standorte der Kirchen verändert wurden. In Wirklichkeit vermutet man, dass die Standorte aufgrund von gefundenen Gräbern gewechselt wurden. 

Das ganze Jahr über finden verschiedene Ereignisse und Veranstaltungen in den Kirchen und der Umgebung statt. Konzerte, Wanderungen und auch Gottesdienste werden in den Kirchen abgehalten. Für Touristen ist es ein spannendes Erlebnis daran teilzunehmen. 


Segway Langeland

Segway Langeland

Die Segway-Touren führen Sie an kleinen Pfaden entlang durch Waldwege und zu Stränden. Foto: Segway Langeland.


Raus aus dem stressigen Alltag und auf geht's in die schöne Natur. 

In Bøstrup haben Sie die Möglichkeit, die Gegend mal ganz anders zu erkunden. Hier gibt es nämlich die Segway Langeland Station. 

Ein wenig Außerhalb der Stadt, befindet sich die Station – umkreist von Feldern, Wäldern und ganz nah am Strand. Die perfekten Verhältnisse also, um die Natur Langelands auf zwei Rädern zu erleben. Das Segway-Fahren ist für jeden möglich. Sie erhalten zu Beginn ein paar Anweisungen, Tipps und Tricks und dann steht der Erkundungstour nichts mehr im Wege. Keine Sorge, das Segway fahren ist schnell und einfach erlernt. 

Für die etwas jüngeren Kinder ist direkt an der Segway-Station eine Strecke für Kinder eingerichtet. Auf dieser können sie zusammen die Geräte kennenlernen, Wettrennen fahren und einfach jede Menge Spaß haben. 

Neben der Strecke für Kinder gibt es auch einen Segway-Ausflug. Dieser ist jedoch nur für alle über 16 Jahre geeignet. Gemeinsam mit einem Guide erkunden Sie den nordöstlichen Teil Langelands. Während der Tour erhalten Sie vom Guide Informationen über die Insel und die verschiedenen Gebiete - und natürlich erwarten Sie jede Menge lustige Übungen untwerwegs.  

Bei größeren Gruppen wird der Segway Ausflug ganznach Ihren Vorlieben gestaltet.


Skovsgaard Gods

Ein Junge füttert Kühe im Stall des Guts. Foto: Skovsgaard.


Im Süden von Langeland, zwischen den Bergen, liegt das Gut Skovsgaard - eine ökologische Besucherlandwirtschaft der Spitzenklasse.

Die Fläche des Guts beträgt 390 Hektar - ausreichend Platz also zum entdecken, lernen und herumtoben! Betrieben wird Skovsgaard von "Danmarks Naturfond", dementsprechend werden Natur und Umweltfreundlichkeit hier ganz groß geschrieben. Dazu ist Skovsgaard ein sehr modernes und effektives Gut der Landwirtschaft – besonders toll ist dabei die Kombination aus ökologischen Idealen und einer gut funktionierenden Produktion. 

Klingt interessant? Bei einem Besuch des Guts erleben Sie hautnah, wie das funktioniert und welche praktischen Herausforderungen diese Form der Landwirtschaft mit sich bringt. 

Hier lernen Sie, wie die Landwirtschaft arbeitet und funktioniert und Sie tauchen gemeinsam mit Experten auf diesem Gebiet in diese faszinierende Welt ein. Ganz nebenbei erleben Sie einen spannenden und lustigen Tag mit der ganzen Familie, es sind nämlich jede Menge spannende Aktivitäten für Sie geplant.

Haben Sie zum Beispiel schon einmal Frikadellen aus Unkraut gegessen? Nein? Dann probieren Sie es aus! Verwandeln Sie das frische Korn zu leckeren Pfannkuchen oder gehen Sie auf eine abenteuerliche Schatzsuche. Es ist allerdings keine normale Schatzsuche - sondern eine Schatzsuche mit GPS. Sie können auch eigenständig auf Erkundungstour gehen und auf den vielen Pfaden Neuigkeiten entdecken. Aber das sind nur einige der Dinge, die Sie hier erwarten.

Neben den vorhandenen Aktivitäten gibt es auch Museen und Ausstellungen. Eine ökologische Küche, ein ökologischer Markt und auch ein Café befindet sich auf dem Gut. Es werden mehr als 100 Veranstaltungen in der freien Natur angeboten. Diese sollten Sie keinesfalls verpassen – sie sind spannend, witzig und lehrreich zugleich. 

Trauen Sie sich und schauen Sie auch in den Ställen vorbei. Hier erleben Sie die Tiere des Guts hautnah - es lohnt sich! Extra Tipp: In dem alten Schweinestall des Guts befindet sich heute eine Werkstatt. Dort können Sie und Ihre Kinder Ihre handwerklichen Fähigkeiten auf die Probe stellen. Die Werkstatt ist in den Schulferien geöffnet. 

Wer dazu noch an dem geschichtlichen Hintergrund des Guts interessiert ist, kann sich hierzu ganze vier verschiedene Ausstellungen anschauen. 

Im Hauptgebäude erleben Sie etwa am eigenen Leib das Verhältnis zwischen Herren und Dienern. Schlüpfen Sie einfach selbst in die Rolle eines Dieners oder eines Gutsherren und Ihnen wird bereits durch die Kleidung klar, welche gewaltige Unterschiede es hier gab. 

Wie Sie sehen, gibt es auf dem Gut Skovsgaard jede Menge zu entdecken. Die Frage ist nur: Reicht ein einziger Besuch auf Skovsgaard überhaupt aus?


Bagenkop Havn

Bagenkop Havn

Hübsche kleine Segelboote schaukeln im Wasser. Foto: Bagenkop-info.dk.


Auf Langeland gibt es zahlreiche schöne Städtchen, die einen Besuch wert sind. Eine von ihnen hebt sich allerdings in ihrer Erscheinung besonders von den anderen ab: Bagenkop. 

Der Hafen der Stadt ist eine Sammelstätte für sowohl Einheimische als auch Touristen. Kein Wunder, denn hier gibt es immer etwas zu sehen. Segler kommen von weit her und legen mit ihren Schiffen an – Schiffe jener Art, große und kleine, neue und alte Schiffe. 

Außerdem sind es die schönen Bauten, die den Hafen zu einem beliebten Besuchsort machen - ein Highlight ist etwa der große rote Aussichtsturm. Die roten Häuser vollenden dazu die Perfektion des Hafenbildes - einige von ihnen sind Ferienhäuser und von Urlaubern sehr begehrt.

Am Hafen gibt es vor allem viele deutsche und französische Segler. Sie teilen gerne ihr Wissen mit den Touristen und berichten über spannende Seefahrten durch den Nord-Ostsee-Kanal. 

Ein tolles Erlebnis ist es, wenn ein Schiff wieder ablegt - dieses wird dann nämlich angemessen verabschiedet. "Au revoir" Rufe schallen über das Hafengelände und Menschen von überall winken dem ablegendem Schiff zu. Da wird man richtig mitgerissen und möchte am liebsten selbst aufs weite Meer heraussegeln. 

Wer doch lieber an Land bleibt, sollte sich die Bagenkop Kunsthalle anschauen. Dieses befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hafen. Malereien, Skulpturen, Keramik und viele weitere Kunstwerke von Einheimischen warten dort darauf, bestaunt zu werden. Die Ausstellungen der Kunsthalle wechseln durchgehend. Im Sommer hat die Bagenkop Kunsthalle ihre Türen für Touristen und Einheimische geöffnet.

Sie können auch Ihre Zeit am Hafen mit einem leckeren Eis genießen. Machen Sie einen Spaziergang in der Umgebung und genießen Sie die vielen Eindrücke. Währenddessen können die Kinder auf dem Spielplatz toben. 

Oder doch lieber eine Schifffahrt machen? Dann ab an Bord auf Petzis Schiff Mary - die Kinder kennen die niedliche Hauptfigur der dänischen Comic-Serie mit Sicherheit (dänischer Originaltitel: Rasmus Klump). Das Schiff schaukelt am Hafen vor sich hin und ist für Kinder frei zugänglich. Das vergessen die Kleinen nicht so schnell wieder! 


Ulla Keramik

Ulla Keramik

Eine kleine Auswahl der reichen Produktion aus der Werkstatt. Foto: Ulla Keramik.


Nur etwas außerhalb von Bagenkop befindet sich eine Keramikwerkstatt - Ulla Keramik. Faszinierende Figuren, Skulpturen, Vasen, Töpfe, sogenannte "Stricktassen" (strikkekopper) und vieles mehr ist dort zu sehen. Einige Kunstwerke sind vor langer Zeit entstanden - einige der Kunstwerke gehen bis 1968 zurück. 

Die Keramikwerkstatt ist eine der ältesten und bekanntesten Werkstätte Langelands. Die Kunstwerke sind alle auf traditionelle Weise der Handarbeit hergestellt.

Neben der Werkstatt gibt es auch eine kleine Boutique. Sowohl Werkstatt als auch Boutique befinden sich in einem alten Fachwerkhaus mit Reetdach und bilden gemeinsam mit den umliegenden Feldern und einem traumhaften Garten ein idyllisches Naturbild zum Häuschen. 

Die Werke sind stark geprägt von Natur und Motiven auf Langeland. Bäume, durch die der Wind bläst, das schöne Meer oder auch die Berge. In den meisten Werken sind Poesie und Humor ein wichtiger Faktor. 

Ein Besuch in Ullas Keramikwerkstatt ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert - und eine tolle Idee, wenn Sie gerne ein ganz besonderes Souvenir von Langeland mit nach Hause nehmen möchten.


Tåsinge Museum

Taasinge Museum aktiviteter

Es gibt jede Menge Spielmöglichkeiten für Kinder im Tåsinge Museum. Foto: Tåsinge Museum.


Haben Sie Lust auf eine kleine Langelandpause? Dann besuchen Sie die Insel Tåsinge und das lokalhistorische Tåsinge Museum. 

Es erwartet Sie eine wunderbare Aussicht von dem Bregninge Hügel über die Dänische Südsee. Die Sammlungen und Ausstellungen sind auf fünf verschiedene Gebäude verteilt. Zwei von den Gebäuden sind alte Fachwerkhäuser mit Reetdächern. Der Fokus der Ausstellungen  zieht sich von der berühmten Elvira Madigan und ihrer tragischen Liebesgeschichte bis hin zum Leben von Seefahrern, alten Sagen aus der unmittelbaren Umgebung und dem Musikleben auf der Insel. Es beinhaltet Dänemarks größte Sammlung von Instrumenten. 

Im Museum befindet sich außerdem das am besten erhaltene "Reepschlägerhaus". Die Reepschlägerei versorgte vier Generationen lang den Hafen Troense mit Reep. Genutzt wurde es viel in den Werften. 

In den Herbstferien ist es möglich an der Seilproduktion teilzunehmen und im Außenbereich des Museums können Sie traditionelle Seilspiele ausprobieren, auf Stelzen laufen oder andere verschiedene Spiele mit Seilen und Kugeln spielen. 

Immer mal wieder gibt es Spezialausstellungen im Tåsinge Museum. Viele der Gäste waren beispielsweise sehr begeistert von der Ausstellungen "Die vier Alter des Lebens" (Livets Fire Aldre).

Um wieder in Schwung zu kommen, ist ein Spaziergang durch die Natur empfehlenswert. Nutzen Sie die Bänke und Tische vor Ort um Ihr mitgebrachten Essen zu genießen und die schöne Aussicht zu bestaunen.


Valdemars Slot

Valdemars Slot

Das Schloss liegt ganz unten am Wasser und ist von einer prächtigen Schlossanlage umgeben. Foto: Valdemars Slot.


Ein weiteres Ausflugsziel auf Tåsinge, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist Valdemars Schloss. 

Christian der 4. hatte das Schloss in seiner Zeit erbauen lassen - als Unterkunft für den Sohn des Königs, Valdemar, daher der Name des Schlosses. In den späteren Jahren erhielt der Seeheld Niels Juel das imposante Gebäude aufgrund seiner hervorragenden Leistung im Krieg gegen Schweden. Niels Juel ließ es damals gründlich restaurieren und dementsprechend ist das Valdemars Schloss, wir wir es heute sehen können, stark von den Änderungen Niels Juels geprägt. Heute ist es bereits in der 12. Generation im Besitz der Juel-Familie. 

Aber was genau erwartet Sie hier? Es erwartet Sie ein erlebnisreicher Einblick in die privaten Gemächer der Besitzer. Da bekommt man fast das Gefühl, selbst auf dem Schloss zu wohnen. Allerdings ist es wichtig, dass Sie die Absperrungen nicht übertreten, wenn Sie durch die historischen Räume geführt werden, die der ein oder andere Prinz und die ein oder andere Prinzessin vor Ihnen bereits betreten hat.

Zu Beginn Ihres Besuches erhalten Sie ein kleines Informationsheft. In diesem erfahren Sie mehr über das Schloss und seine Geschichten - von Valdemars über Niels Juels Zeit und bis zum heutigen Tage. Für die jüngeren Gäste gibt es Schatzsuchen und andere Aktivitäten auf dem Gelände - Spaß und Spiel ist garantiert! 

Vor dem Haupteingang des Schlosses befindet sich ein großer See. Er ist von Gebäuden umkreist, die einst als Ställe dienten. Dazu ist die gesamte Anlage von hohen Bäumen umzingelt.

Knurrt der Magen? Dann wird es Zeit für eine Pause. Keine Sorgen, durch die vielen hohen Bäume sind gemütliche Schattenplätze für die Besucher ausreichend vorhanden. Hier können Sie sich ausruhen und Ihr mitgebrachtes Essen genießen.

Es ist auch möglich die verschiedenen Bauten zu erkunden und dort das Essen zu verspeisen oder, wenn Sie kein Essen dabei haben, in dem zum Schloss gehörigen Restaurant zu essen.  

Haben Sie genug von dem geschichtlichen Kram? Dann werden Sie aktiv und spielen Sie eine Parti Minigolf, fahren Sie eine Runde Mountainbike oder machen Sie eine Segway-Tour (diese muss vorher gebucht werden).  

Das Schloss Valdemar ist bekannt für die vielen spannenden Eindrücke, die Aktivitäten, aber auch für die Märkte und Konzerte, die auf dem Gelände stattfinden.

Ein Besuch ist mit Sicherheit ein großer Spaß für die ganze Familie. 


Die Medizingärten in Tranekær 

Medicinhaverne Tranekær Langeland

Der See in dem oberen Ende der Gärten. Foto: Medicinhaverne i Tranekær.


Etwas ganz Besonderes: Die Medizingärten in Tranekær sind Nordeuropas größte Anlange mit Pflanzen mit medizinischen Eigenschaften. In den Gärten gibt es mehr als 500 verschiedene Pflanzen mit heilender Wirkung und sie liegen direkt neben dem Schloss Tranekær. 

Wussten Sie eigentlich, dass wirklich viele Pflanzen solch medizinische Eigenschaften besitzen? Gegen Husten und Erkältung hilft etwa Holunderblüte. Die Stechpalme wiederum wirkt oft Fieberstillend und Rosmarin schmerzlindernd. 

In den Medizingärten erhalten Sie ein enormes Wissen über die verschiedenen Pflanzen und ihre medizinischen Eigenschaften. Wenn Sie Interesse an den Pflanzen und deren Wirkung auf ein gesünderes Leben haben, dann ist ein Besuch in den Medizingärten in Tranekær ein absolutes Muss. 

Aber auch, wenn Sie nicht unbedingt ein riesiges Interesse an der Wirkung der Pflanzen haben, lohnt sich ein Besuch in den Medizingärten. Die Natur hier ist nämlich wirklich wunderbar und sehr entspannend! Schauen Sie sich einfach die schönen Blumen und Büsche an und lassen Sie sich von den vielen Düften in den Gärten verzaubern.

Die Anlage ist in kleine Gruppen von Pflanzen aufgeteilt, die mit Hilfe von Informationsschildern beschrieben werden. Auch deren medizinischen Eigenschaften können Sie den Informationsschildern entnehmen. Haben Sie ein sehr großes Interesse an dem Park und möchten auch Hintergrundinformationen, können Sie ohne Weiteres eine Tour mit einem Guide buchen. 

In den Gärten finden Sie überall kleine Pausenplätzchen. Es sind Bänke, Tische und auch ein Pavillion vorhanden. An diesen können Sie mit ihrer Familie ein gemütliches Picknick veranstalten. 

Extra spannend: Man kann eine Auswahl an medizinischen Pflanzen kaufen und mit nach Hause zu nehmen. 


Thurø und Thurø Minigolf

Hvor mange slag skal du bruge til at passere hængebroen? Foto: Thurø Minigolf.


Wenn Sie Langeland besuchen bietet es sich an, auch einige der anderen Inseln zu besichtigen, die sich in der Inselgruppe Südfünens befinden. 

Es gibt mehr als 55 Inseln - umkreist von tiefen Gewässern. Einige der Inseln sind durch Brücken miteinander verbunden. 

So etwa die Insel Thurø - verbunden mit Svendborg. Wenn Sie sich für die Natur interessieren und gerne im Freien sind, ist Thurø das perfekte Ausflugsziel für Sie.

Neben den spektakulären Wundern der Natur, gibt es auf Thurø auch eine Minigolf-Anlage. Es handelt sich hierbei um eine etwas andere Anlage, als das, was sie möglicherweise vom Minigolf kennen. Allerlei Formen und Hindernisse sind vorhanden - alles selbstgemacht und mit der Zeit liebevoll restauriert und gut erhalten, sodass es heute 20 kuriose Bahnen gibt, auf denen Sie sich austoben können.  

Unter anderem können Sie Ihren Golfball aus einer rauchenden Kanone schießen, ihn an den Mühlenflügeln vorbei schießen oder ein sogenanntes Hole-in-one über eine wackelige Hängebrücke machen.

Es sind viele einzigartige aber auch eigenartige Bahnen verfügbar, die Sie auf jeden Fall ausprobieren sollten, wenn Sie ein Fan vom Minigolf sind. 

In direkter Nähe zum Thurø Minigolfplatz befindet sich einer der besten Badestrände der Dänischen Südsee - der Strand Smørmosen! Der Strand ist kinderfreundlich undf rei zugänglich und das Wasser ist flach. Die Sanitäranlagen vor Ort sind auch sehr sauber und gepflegt.

Aufgrund seiner Nähe zum Minigolfplatz ist es super einfach, sich zwischendurch eine kleine Erfrischung zu holen - Eis oder ein kaltes Softgetränk zum Beispiel. Thurø Minigolf hat nämlich einen kleinen Kiosk und eine kleine Grillbar. Dort sind Burger, Hot-Dogs oder anderes erhältlich.

Es ist ebenfalls möglich hier Kajaks zu leihen.


Potteriet

Potteriet

Die Werkstatt und die Boutique sind voller hübscher Kreationen. Foto: Espen Suell.  


In einem kleinen Fachwerkhaus auf Nordlangeland liegt die Töpferwerkstatt "Potteriet". 

Die Werkstatt und die dazugehörige Boutique werden von dem Paar Jannie Nielsen und Esben Landkilder betrieben, die beide ausgebildete Töpfer und seit über 10 Jahren in der Branche tätig sind. Das ganze Jahr über haben Touristen und Einheimische die Möglichkeit, die Töpferei zu besuchen.

Jannie und Esben arbeiten durchgehend an ihrem Unternehmen. Um sich stets weiterzuentwickeln, wenden Sie unterschiedliche Techniken bei der Herstellung ihrer Kreationen an. Das ist natürlich erkennbar in den fertigen Keramik-Kunstwerken, die hier entstehen.  

Steinzeug, Porzellan und vieles mehr - in allerlei Formen und Farben. Das finden Sie in der Töpferwerkstatt "Potteriet". Die Farben und Ausführungen der Werke sind oft schlicht und natürlich gehalten. Für die Verzierungen jedoch werden lebendige und pfiffige Farben genutzt. Dieser Effekt verleiht jedem Kunstwerk seine eigene charakterliche Eigenschaft - es macht jedes Werk zu einem Unikat. 

Das Paar arbeitet mit viel Liebe zum Detail an den Werken. Sie achten auf die Struktur und die Form. Schlichte, glatte Flächen sind selten gesehen in der Töpferei von Jannie und Esben. Erweitern Sie Ihren Horizont und entdecken Sie die Welt der Töpferei.

Die vielen schönen Vasen, Platten, Geschirr, Schüsseln und vieles mehr sind im Geschäft zu ergattern - der Besuch in der Werkstatt lohnt sich. 

Während Sie im Geschäft einkaufen, beobachten Sie das Paar am Erschaffen von neuen Werken.

Sie können Jannie und Esben auch auf verschiedenen Ausstellungen und Handarbeitsveranstaltungen im ganzen Land treffen. Es ist jedoch am aufregendsten, die beiden im Fachwerkhaus in Stoense zu besuchen.


Langeland Bibliothek

Ein gut besuchtes Event in der Langeland Bibliothek. Foto: Langeland Bibliotek.


Im Zentrum der größten Stadt Langelands - Rudkøbing mit 4.500 Einwohnern - liegt die Bibliothek Langeland. 

Auf den ersten Blick mag es nur eine ganz normale Bücherei sein... Bücher lesen, ausleihen und wieder zurückbringen. In dieser Bücherei geschieht aber viel mehr als nur das.

Tatsächlich erwarten Sie hier Veranstaltungen von A-Z. Vorträge von Schriftstellern, Künstlern oder anderen verschiedenen aktuellen Persönlichkeiten, ein Einblick in das Leben eines Schriftstellers o.Ä. 

Kunst, Musik und Spaß darf bei dem perfekten Reiseziel nicht fehlen und in der Bibliothek Langeland finden Sie all das und mehr. Hier erwarten Sie diverse Kunstausstellungen von Künstlern von nah und fern, die ihre Werke inmitten der vielen Bücher präsentieren. 

Auch spektakuläre Komponisten erwarten Sie zwischen den Regalen - hier können Sie die Musiker und ihre Konzerte hautnah erleben. 

Darüberhinaus bietet die Bücherei jede Menge Aktivitäten für Kinder an. Der Tischfussball-Weltmeister war bereits zu Gast in der Bücherei. An die Tische - fertig - LOS! Fordere den Weltmeister heraus. Der Fokus der Bücherei liegt besonders auf dem Wohlbefinden der Kinder. Speziell in den Herbstferien werden viele Aktivitäten und Veranstaltungen für die kleinen Gäste angeboten.

Die Bücherei ist täglich von 7 bis 22 Uhr geöffnet. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, abenteuerliche Bücher und vieles mehr in der Bücherei auf Langeland. 

Soll es trotz Ferien etwas lehrreich und kulturell werden, dann ist die Bücherei das perfekte Ziel für einen Tagesausflug!


Naturama

Naturama

Das zoologische Erlebniscenter in Svendborg macht das Tierleben für Gross und Klein zugänglich und interessant. Foto: Naturama.


Ausgestopfte Tiere und tonnenschwere Skelette erwarten Sie hier. Nur einmal schnell die Brücke von Langeland nach Svendborg überqueren und schon ist das Ziel erreicht - das zoologische Erlebniscenter Naturama. 

Wagen Sie sich auf eine Reise durch die Tierwelten, die Naturgeschichte wartet hinter jeder Ecke. Das Center wird Sie in den Bann ziehen und Ihnen mit Hilfe von verschiedenen Technologien auf ganz neue Weise Geschichten erzählen.  Naturama gilt heute als das anspruchsvollste naturhistorische Museum in Nordeuropa.

Das Museum ist in drei Lebensräume aufgeteilt - das Tierleben im Wasser, an Land und in der Luft. 

Die Tour durch das Museum beginnt mit Dänemarks größter Sammlung von Walskeletten. Direkt in der Mitte des Raumes befindet sich der ganze Stolz des Museums, umgeben von Geräuschen des Tierreichs und spektakulären Film- und Lichteffekten: Das zwei Tonnen schwere Skelett eines Seiwals. 

Hinter jeder Tür ist ein neues Tierwesen zu erwarten. Streichle einen gewaltigen Eisbären oder erlebe einen Elch, Wölfe oder auch Muschosochsen hautnah.

Darüberhinaus sind über 500 Vögel im Museum vorzufinden. Zwei Jahre waren nötig, um den Schaukasten zu konstruieren. Vom Windergoldhähnchen mit unbedeutenden sieben Gramm bis hin zum majestätischen Steinadler mit stolzen sieben Kilo ist alles da. 

Im Museum sind verschiedene computerbasierte Naturstützpunkte errichtet. Durch Spiel und Spaß kann Wissen über die verschiedenen Tiere und ihre Lebensräume errungen werden.

Es gibt auch eine Menge Aktivitäten im Naturama. 

Erlange Wissen über die Tiere durch kleine naturwissenschaftliche Theaterstücke. Leben Sie sich ein in Ihre Rolle! Wandern Sie mit dem Eisbär oder seien Sie der Eisbär. Gehen Sie auf eine Zeitreise und werden Sie zum Steinzeitmenschen. 

Jedes Wochenende und in den Schulferien ist volles Programm im Center. Für kleine und große Tierliebhaber ist das Center ein lustiges und spannendes Ereignis im Urlaub.


Langelands Museum

Langelands Museum

Den ikoniske gule bygning midt i Rudkøbing. Foto: Langelands Museum.


In einem hübschen, hellgelben Gebäude im Zentrum von Langeland - in der größten Stadt, Rudkøbing - liegt der Hauptsitz des Langeland Museums.

Hier finden Sie unter anderem die archäologische Sammlung des Museums, inklusive freiem Eintritt zu einer Ausstellung mit archäologischen Funden von Langeland, Strynø und Æro. Unter anderem erwarten Sie hier Funde aus der Wikingerzeit und dem jungen Steinzeitalter, wie etwa ein Sklave, der gefesselt und geköpft wurde, bevor er gemeinsam mit seinem Herrscher begraben wurde - nichts für schwache Nerven. 

Außerdem können Sie dort einen der ersten dokumentierten Zahnbohrungen auf der Welt sehen - durchgeführt vor 3000 Jahren mit einem Bohrer aus Feuerstein, oder den Schädel eines Mannes aus der gleichen Zeit, der mit einem großen Loch in der Schädeldecke überlebte. Vermutlich nachdem ihm sehr stark und kraftvoll auf den Kopf geschlagen wurde. 

Die Museumsabteilung hat sowohl feste als auch wechselnde Ausstellungen an verschiedenen Orten auf der Insel.

Am Hafen von Rudkøbing kann man zum Beispiel das alte Paketschiff "M/S Mjølner" sehen. Vor ein paar Generationen diente das Schiff als Transportschiff in der Dänischen Südsee.

Ganz im Süden auf der Insel liegt das Langelandsfort. Die frühere Militärinstallation ist heute ein Museum über den Kalten Krieg, in dem Sie unter anderem sehen können, wie Spione damals arbeiteten und ob es wirklich geplant war während des Kalten Krieges eine Atombombe auf Langeland abzuschmeißen.

Sie können auch die Abteilung Tabakladen im kleinen Skovlund in der Mitte der Insel besuchen. Der Ort wurde im Zweiten Weltkrieg als Aufbewahrungsort für Tabakpflanzen von den Feldern Langelands genutzt. Der Tabakkonsum war damals nämlich sehr hoch und gleichzeitig stand der Import dessen still. Also nahmen die Menschen die Sache selbst in die Hand und viele Dänische Bauern bauten selbst Tabak an, um ihn daraufhin zu trocknen. Dieses geschah unter anderem im Tabakladen.

Willkommen in Langelands Museum!


Ferienhäuser auf Langeland

Haben wir Ihre Lust auf einen Urlaub auf der idyllischen Insel Langeland wecken können? Dann finden Sie hier in unserer Suchmaschine Ferienhäuser auf Langeland.

Wir sammeln die Ferienhäuser von vielen verschiedenen Vermietern, damit es leichter für Sie ist, das ganz richtige Ferienhaus für Ihren Urlaub zu finden. Unser Kundenservice steht Ihnen von Montags bis Freitags zur Verfügung und hilft Ihnen gern bei der Suche nach dem richtigen Ferienhaus.

Es stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!